NP Torres del Paine - Laguna Azul

Nationalpark Torres del Paine


Karte Torres del Paine - PatagonienDer in den südchilenischen Anden gelegene 242000 Hektar umfassende Nationalpark Torres del Paine ist ein unbestreitbarer Höhepunkt einer jeden Chile Reise. Die Landschaft ist atemberaubend: Die windzersauste patagonische Ebene trifft hier unvermittelt auf die steilaufragenden Gipfel der Südkordillere, die sich wie eine uneinnehmbare Felsenburg mit granitenen Nadelspitzen emportürmen. Der höchste Gipfel ist der 3012m hohe Cerro Paine Grande, umgeben von den Spitzen des Paine Chico (1720m), den Spitzen der Torres del Paine (2850m) und denen der Cuernos del Paine (bis 2600m). Lassen Sie sich verzaubern von seiner hügeligen Steppenlandschaft, rauschenden Wasserfällen, bizarren Felsformationen, blaugrünen Gletscherseen und vereisten Berggipfeln.

Die reichhaltige Tierwelt umfasst u.a. Guanacos, Pumas, Füchse sowie rund 120 Vogelarten – darunter Kondore, Nandus, Flamingos und Schwäne. Die Pflanzenwelt – auch wenn man es den sich zusammengekrümmt gegen den Wind anstemmenden Bäumen nicht unbedingt ansieht – ist mit mehr als 200 Arten noch vielfältiger. Seit 1978 ist der Park von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt.

Die meisten Gäste besuchen den Park im patagonischen Sommer von November bis März – doch ist dieser auch im Herbst, wenn die Bäume in ihren Herbstfarben leuchten sehr reizvoll. Das Klima ist dann zwar etwas kühler, aber nicht unbedingt rauher. Im Herbst lassen die starken Winde nach und mit etwas Glück kann man sonnige klare Tage mit fantastischem Bergpanorama erleben. Hier finden Sie detailliertere Infos zu den unterschiedlichen Reisezeiten Torres del Paine.

Aktivitäten im Nationalpark Torres del Paine


Lago Pehoe - Torres del Paine NationalparkFür den Besuch des Nationalparks Torres del Paine sollten inklusive An- und Abreise mindestens 4 Tage – besser noch 5 Tage veranschlagt werden.

Sehr bekannt ist der 4-tägige W-Trek, der seinen Namen der Form des Wanderweges verdankt. (Bei Verbindung der einzelnen Etappenziele auf einer Karte entsteht der Buchstabe W.) Auf dieser insgesamt 71km langen Wanderung werden drei Hauptattraktionen des Nationalparks erwandert (Aussichtspunkt am Fusse der Torres del Paine - PatagonienTorres del Paine, Valle Frances und der Grey Gletscher). Wer Zelt und Rucksack nicht scheut, kann die Nächte über campen – für alle anderen gibt es Unterkünfte in Refugios. Doch in jedem Fall muss die Tour vorher organisiert werden, da es in der Hauptsaison unmöglich ist noch spontan eine Übernachtungsmöglichkeit oder einen Zeltplatz zu finden.

Die aus unserer Sicht empfehlenswerteste Möglichkeit zur umfangreichen Erkundung des Torres del Torres del Paine - PatagonienPaine Nationalparks ist die Anreise mit dem Mietwagen, was Ihnen maximale Flexibilität verschafft.

Eine weitere Option ist die Buchung von All-Inklusive-Paketen in einem der besseren Hotels im Torres del Paine.  Diese Touren werden in kleinen Gruppen durchgeführt. Der Transfer ab/bis Punta Arenas ist ebenfalls inklusive.

Torres del Paine - PatagonienEine letzte Möglichkeit ist auch die Buchung von nur Übernachtungen und Sie unternehmen dann Wanderungen in Eigenregie in der unmittelbaren Umgebung. Allerdings müssten Sie dann mindestens einmal das Hotel wechseln, da Sie sonst nur einen sehr kleinen Teil des Nationalparks sehen und damit wirklich sehr viel verpassen. Und/oder ggf. spontan noch vor Ort Tagestouren vom Hotel aus buchen.

Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Optionen. – Mit unserem Währungsrechner können Sie die Dollarpreise in Schweizer Franken oder Euro umrechnen.

Erkundung mit dem Mietwagen

Da die Übernachtungen im Nationalpark Torres del Paine sehr teuer sind, empfehlen wir dort nur zu übernachten, wenn die Tage vorher und nachher optimal zur Erkundung des Parks genutzt werden können. Das heisst, am Anreisetag sollten Sie möglichst spätestens am frühen Nachmittag ankommen und am Abreisetag nicht vor dem frühen Nachmittag abreisen. Von Punta Arenas aus sind es ca. 370km und ca. 5 Stunden Fahrt – ab Puerto Natales sind es etwa 120km und Sie müssen mit knapp 2 Stunden Reisezeit rechnen. Je nach dem, wann Sie also in Punta Arenas abfahren empfiehlt sich ggf. eine Zwischenübernachtung in Puerto Natales, einem hübschen kleinen Städtchen am Ufer des Fjords Ultima Esperanza.

Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie zu unserem Vorschlag für eine Mietwagenreise von 6 Tagen. Wir stellen Ihnen Ihre Mietwagentour jedoch gern individuell zusammen.

Mietwagenreise Torres del Paine

All-Inclusive-Programme

Die beiden Hotels Hotel Lago Grey und Hotel Las Torres bieten All-Inclusive-Programme für mehrtägige Aufenthalte im Nationalpark Torres del Paine an. Durch einen Klick auf das jeweilige Bild gelangen Sie zu den Details der Reisen.

All-Inclusive Programme
Hotel Lago Grey
Pauschalpakete Hotel Lago Grey - Navigation Lago Grey
All-Inclusive Programme
Hotel Las Torres
Pauschalpakete Hotel Las Torres, Torres del Paine

Hotels

Im Folgenden stellen wir Ihnen drei Hotels vor, die an verschiedenen strategisch günstigen Stellen im Nationalpark liegen: Das Hotel Lago Grey im Süden, das Hotel Las Torres Patagonia im Norden sowie die Hosteria Lago Pehoe im zentralen Teil des Parkes. Sofern Sie individuell unterwegs sind, empfehlen wir eine Kombination des Hotels Las Torres mit dem Hotel Lago Grey zur optimalen Erkundung des Nationalparks. Preise auf Anfrage.

Hotel Lago Grey

Hotel Lago Grey

Das Hotel Lago Grey liegt im südlichen Teil des Torres del Paine Nationalparks, besticht durch eine einzigartige Lage am Südufer des Lago Grey und ist umgeben von einer traumhaft schönen Landschaft voller Seen, Flüsse, Wälder, Berge und Gletscher. Es ist der perfekte Ort, um die Schönheit der Natur zu geniessen und von hier aus den Nationalpark Torres del Paine zu erkunden. Das Hotel Lago Grey offeriert erstklassigen Service und hochqualitative Einrichtungen, die Ihren Aufenthalt zu einer unvergesslichen Erfahrung machen.

Bilder-Galerie Hotel Lago Grey

Hotel Las Torres Patagonia

Hotel Las Torres Patagonia

Das Hotel Las Torres Patagonia begrüßt Sie im Norden des Nationalparks Torres del Paine und ist idealer Ausgangspunkt für die berühmte Wanderung zum Fuß der Torres del Paine sowie zum Besuch der Laguna Amarga und der Laguna Azul.
Die Zimmer sind geräumig und hell. Alle verfügen über große Fenster mit schönem Tal- und Bergblick. Freuen Sie sich im Hotel Las Torres Patagonia auf ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie traditionelle Gerichte zum Mittag- und Abendessen. Zudem können auf Wunsch kosmetische Anwendungen im SPA genossen werden.

Bilder-Galerie Hotel Las Torres Patagonia

 

Hosteria Pehoe

Hosteria Pehoe – Torres del Paine

Auf einer kleinen Insel im Lago Pehoe erwartet Sie die gemütliche Hosteria Pehoe im Herzen des Nationalparks Torres del Paine. Die Aussicht über den See auf die umliegenden Bergpanoramen ist einzigartig. Alle Zimmer haben Seeblick.

Bilder-Galerie Hosteria Pehoe

W-Trek

Karte W-Trek - Torres del PaineDer W-TREK verdankt seinen Namen der Form des Wanderwegs. Verbindet man auf einer Karte die einzelnen Etappenziele entlang des Paine-Massivs miteinander entsteht der Buchstabe W.

Die Hauptattraktionen auf dem W-Trek sind:

  • Base Torres: Der bekannteste Wanderweg des Torres del Paine Nationalparks. Nach einem Aufstieg von ca. vier Stunden und der Durchquerung des Ascencio-Tals mit seinem urwüchsigen Lenga-Südbuchenwald erreichen Sie den Aussichtspunkt „Mirador Base Torres“, der Sie mit einem beeindruckenden Blick auf die berühmten drei Granitgipfel „Torres del Paine“, den Hängegletscher und die Lagune belohnt.
  • Valle Francés: Das „Tal des Franzosen“ liegt im Herzen des Paine Gebirgsmassivs. Nach dem fordernden Anstieg ins Ende des Tals erwandern Sie einen der überwältigendsten und vergleichsweise wenig besuchten Orte des Nationalparks. Die Aussicht auf das Sie umgebende Amphitheater aus Granitfelsen und -wänden ist die Mühe allemal wert!
  • Grey Gletscher: Wanderung an den Aussichtspunkt des Grey Gletschers entlang des Grey-Sees und der Westseite des Paine Massivs. Der Grey Gletscher gehört zu den Gletschern des Südlichen Patagonischen Eisfeldes „Campo de Hielo Patagónico Sur“ welches den drittgrößten Süßwasserspeicher der Erde bildet.

Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
Wanderstrecke gesamt: 71km

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Varianten des W-Trek an. Durch einen Klick auf das jeweilige Bild gelangen Sie zu den Details der ausgewählten Trekkingtour:

Fotos NP Torres del Paine

Und hier geht es zu weiteren Höhepunkten Patagoniens:

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken