Wein aus Chile - Viu Manent

Weingüter und Weinreisen in Chile

Wein aus Chile

Seit Ende der 1990iger Jahre schwärmen Weinkenner weltweit vom Wein aus Chile. In weni­gen Wein-Anbau­län­dern der Welt fin­det der Wein­bau so gute Vor­aus­set­zun­gen wie in Chile. Das Klima ist gleich­mä­ßig tro­cken und warm und Reb­krank­hei­ten tre­ten nur selten auf, so dass kaum gespritzt werden muss. Seit 1990 ist Chile sowohl in quantitativer als auch qualitativer Hinsicht zu einem der bedeutendsten Weinländer der Welt aufgestiegen. Weltweit liegt Chile an vierter Stelle der Wein exportierenden Länder! Dabei blickt der Weinanbau in Chile auf eine recht wechselvolle Geschichte Comic Weinfass - Weinreisen Chilezurück…

Weinreisen Chile

Die chilenischen Weinanbaugebiete befinden sich in Mittelchile und sind von der Hauptstadt Santiago aus gut zu erreichen. Wir offerieren Ihnen sowohl Tagestouren von Santiago de Chile aus, als auch mehrtägige Weinreisen ins Casablanca Tal sowie ins Colchagua Tal. Nachfolgend stellen wir Ihnen bis maximal 3-tägige Weinreisen vor – falls Sie an einer längeren Weinreise in Chile interessiert sind, unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Weintour Casablanca Tal

Das zwischen Anden- und Küstenkordillere gelegene Casablanca Tal erstreckt sich rund 60km von Santiago de Chile entfernt an der Hauptverkehrsstrasse zum Pazifik in Richtung Valparaiso. Durch sein kühleres Klima eignet es sich hervorragend für den Anbau von weissen Trauben – insbesondere Chardonnay sei hier genannt. Weitere charakteristische Trauben des Casablanca Tals sind Sauvignon Blanc, Pinot Noir und Merlot – sogar die in Chile seltene Riesling-Traube gedeiht hier. Die Weingüter hier sind jünger und moderner und markieren einen Kontrast zu den altehrwürdigen Weingütern in anderen Regionen. Erst seit den 90iger Jahren wird hier mit grossem Erfolg Wein angebaut.

Beschreibung einer Beispiel-Tagestour ab Santiago de Chile

Sie werden morgens von Ihrem Hotel abgeholt und fahren ca. 45-60min zum Casablanca Tal. Ihre erste Station sind die Bodegas RE, ein kleines Familien-Weingut, welches nach einer langen Wein-Karriere von Pablo Morandé und seinen Kindern aufgebaut wurde. Die Geschichte ist so lang wie jung. Lang – weil Pablo bereits Nachkomme in neunter Generation des ersten Wein anbauenden Morandé ist – und jung, weil er sich erst im Jahr 2008 gemeinsam mit seinen Kindern dazu entschloss, hier im Casablanca Tal eigenen Wein zu produzieren. Bodegas RE haben sich die Herstellung von Weinen mit einzigartigem Charakter zum Konzept gemacht, basierend auf REcrear (=wieder erschaffen), REinventar (=neu erfinden) und REvelar (=enthüllen). Es geht um die Kreation von uralten Weinen aus biblischen Erzählungen bis hin zu Weinen, die in den letzten Jahrhunderten von der Familie in noblen und wunderschönen Lehmtanks produziert wurden.

Weingut Loma Larga - Casablanca Tal ChileAnschliessend geht es weiter zur Viña Loma Larga, das führende Weingut im Anbau von roten Weinen im kühlen Klima in Chile – wie Malbec, Cabernet Franc und Syrah. Von Beginn an war diese Pionieridee von Erfolg gekrönt und wurde von nationalen und internationalen Kritikern gelobt, die entdeckten, dass das Casablanca Tal das richtige Profil für unübliche frische Weine mit grossem aromatischen Potential hat.

Zu guter Letzt geht es zur Viña Quintay, wo Sie zu Mittag essen werden. Eine Gruppe von Freunden tat sich 2005 zusammen und baute die Viña Quintay auf mit dem Ziel, den besten Sauvignon Blanc im Casablanca Tal zu erzeugen. Einige Jahre später produzierten sie dann auch Chardonnay, Pinot Noir und Syrah – alles Weine von herausragender Qualität.
Ihre Philosophie ist, dass Aroma und Geschmack ihrer Weine dem Weingut entspringen und sich dort entwickeln. Daher kümmern sie sich um jedes kleine Detail und leiten das Weingut auf sehr umweltfreundliche Weise, vermeiden Interventionen und kultivieren ihr volles Potential auf natürliche Art.
Nach dem Mittagessen lernen Sie die Einrichtungen der Viña Quintay kennen, bevor es dann wieder zurück zu Ihrem Hotel in Santiago de Chile geht.

Preise bitte anfragen.

Inklusivleistungen:

  • die Besuche der genannten Weingüter* sowie Weinverkostungen
  • komfortabler Transport
  • Mittag mit Wein
  • Englischsprachige Führungen
  • Mineralwasser

*Die besuchten Weingüter können u.U. abhängig von der Verfügbarkeit variieren, ohne jedoch dem Standard Abbruch zu tun.

Weintour Colchagua Tal

Etwa 150km südlich von Santiago erstreckt sich das beste Weinanbaugebiet Chiles. Die Mehrheit der international preisgekrönten Weine aus Chile stammen aus dem Colchagua Tal. Der Begriff „Tal“ ist etwas irreführend – es handelt sich weitläufige Anbauflächen zu beiden Seiten des Rio Tinguiririca. Die Sonnen scheint von November bis März ununterbrochen und garantiert kräftige und vollmundige Weine.

Weingut Lapostolle - Flasche Clos ApaltaBeschreibung einer Beispiel-Tagestour ab Santiago de Chile

Am frühen Morgen werden Sie in Ihrem Hotel in Santiago de Chile abgeholt und fahren südwärts Richtung Colchagua Tal. Ihr erster Stopp ist die Bodega Clos de Apalta der Viña Lapostolle – ein Weingut, welches sich vor allem der Produktion des Clos Apalta widmet, eines Weltklasse-Weins aus dem Hause Casa Lapostolle.
Die moderne in einen Hügel hineingebaute Bodega Clos de Apalta ist ein architektonisches Meisterwerk, in der der Most ohne Pumpen, nur per Schwerkraft hinunter in den Weinkeller gelangt. Die Trauben werden per Hand geerntet und handverlesen – eine sehr arbeitsintensive Technik, die nur von sehr wenigen Weingütern weltweit angewendet wird.

Weiter geht es zur Viña Neyen – einer perfekten Kombination von Tradition und Moderne. Das Weingut wurde 2002 auf dem Gebiet eines Pionier-Weinguts aus dem späten 19.Jahrhundert Weingut Neyen Chilegegründet.
Die 1890 gepflanzten Carmenére und Cabernet Sauvignon Reben produzieren hervorragende Früchte dank ihrer tiefen Wurzeln und natürlichen Balance. Das Weingut fusioniert in seinen Weinen die Seele des Landes, des Tales und des restaurierten alten Weingutes. In der alten Mapudungan Sprache „Neyen“ bedeutet „Spirit“ – und es ist der „Spirit“ von Apalta, der seinen Weg in jeden produzierten Wein findet.

Weingut Viu Manent ChileZu guter Letzt geht es zur Viña Viu Manent, wo Sie zunächst im charmanten und einladenden Rayuela Restaurant zu Mittag essen mit einer Panorama-Sicht über die Hügel von Apalta. Nach dem Mittag erwartet Sie eine wirklich feine Weinverkostung in Viu Manent.

Preise bitte anfragen.

Inklusivleistungen:

  • die Besuche der genannten Weingüter* sowie Weinverkostungen
  • komfortabler Transport
  • Mittag im Rayuela
  • Englischsprachige Führungen
  • Mineralwasser

*Die besuchten Weingüter können u.U. abhängig von der Verfügbarkeit variieren, ohne jedoch dem Standard Abbruch zu tun.

Casablanca Tal - Colchagua Tal (2-3 Tage)

Nachfolgend finden Sie das 3-Tage-Programm beschrieben – falls Sie nur 2 Tage wünschen, dann entfiele der dritte Tag.

Tag 1: Maipo Tal – Cachapoal Tal – Colchagua Tal

Sie verlassen Santiago gegen 08:30 Uhr in Richtung Süden und besuchen zuerst die Viña Perez Cruz im Maipo Tal, einem grünen und mancherorts schmalen Tal, das der Rio Maipo in die Vorkordillere gegraben hat. Die Viña Perez Cruz ist ein kleines Familienunternehmen, welches sich auf die Produktion von roten Mischweinen spezialisiert hat und dabei auf die Kombination von Tradition und Moderne setzt. Diese werden zu 100% auf dem Liguai de Huelquén Estate in Maipo Alto produziert und abgefüllt.

Weingut San Pedro - AltairWeiter geht es ins Cachapoal Tal zur Viña Altaïr. Die Viña San Pedro erschuf Altaïr mit dem hochfliegenden Ziel, den begehrtesten und von den Kritikern hoch gelobtesten Wein aus Chile herzustellen. Ihr wunderschönes Weingut liegt etwa 60km südlich von Santiago im Oberen Cachapoal Tal in den Ausläufern der Anden. Das Weingut kombiniert traditionelle französische Techniken und Ausrüstung mit einem modernen Schwerkraft-Fliess-Prozess. Die perfektionistische Weinherstellerin Anna Maria Cumsille verfügt über weltweite Erfahrung mit einem Curriculum, welches sogar Bordeaux´s Chateau Margaux und Chateau La Louviere beinhaltet.
Ein Boutique Projekt im wahrsten Sinne des Wortes. Das Weingut produziert nur zwei Weine pro Jahr: Altaïr and Sideral – zwei unglaublich elegante und komplexe Weine.

Weingut Casa Silva - Colchagua Tal, ChileSpäter erreichen Sie dann das Colchagua Tal und besuchen die Viña Casa Silva, wo Sie zu Mittag essen werden und anschliessend die Einrichtungen besichtigen.
Das Weingut Casa Silva ist das älteste und traditionellste Weingut im Colchagua Tal und gilt als eines der schönsten in Chile. Die Kombination von Moderne und Altertum ist von speziellem Interesse und beide harmonieren hier in Perfektion. Es gibt 3 Weinkeller mit ca. 2000 französischen Eichenfässern. Der Önologe Mario Geisse García wurde mit dem National Grape Growing and Winemaking Award 1990 ausgezeichnet.

Sie werden nun in ihr Hotel in Santa Cruz gebracht, wo Sie den Tag ausklingen lassen.

Tag 2: Colchagua Tal

Gegen 09:45 Uhr werden Sie in Ihrem Hotel in Santa Cruz abgeholt und fahren zunächst in die Bodega Clos de Apalta der Viña Lapostolle – ein Weingut, welches sich vor allem der Produktion des Clos Apalta widmet, eines Weltklasse-Weins aus dem Hause Casa Lapostolle.
Die moderne in einen Hügel hineingebaute Bodega Clos de Apalta ist ein architektonisches Meisterwerk, in der der Most ohne Pumpen, nur per Schwerkraft hinunter in den Weinkeller gelangt. Die Trauben werden per Hand geerntet und handverlesen – eine sehr arbeitsintensive Technik, die nur von sehr wenigen Weingütern weltweit angewendet wird.

Viña Laura Hartwig, ChileWeiter geht es zur Viña Laura Hartwig. Laura Bisquertt erbte das Gut „Santa Laura“ von ihrem Vater im Jahr 1966. Später zogen Sie und ihr Mann, Alejandro Hartwig nach Kanada, wo Sie Ihre Leidenschaft für exzellente Weine entdeckten. Als Sie zurückkamen nach Chile, eröffneten Sie 1990 als ihr Pensionärs-Projekt ihr Boutique Weingut und benannten es nach ihrer Tochter.

Weingut Viu Manent ChileZu guter Letzt geht es zur Viña Viu Manent, wo Sie zunächst im charmanten und einladenden Rayuela Restaurant zu Mittag essen mit einer Panorama-Sicht über die Hügel von Apalta. Nach dem Mittag besuchen Sie das Weingut Viu Manent, bevor es dann wieder zu Ihrem Hotel in Santa Cruz zurückgeht.

Tag 3: Tal von San Antonio und Casablanca Tal

Das zwischen Anden- und Küstenkordillere gelegene Casablanca Tal erstreckt sich rund 60km von Santiago de Chile entfernt an der Hauptverkehrsstrasse zum Pazifik in Richtung Valparaiso. Durch sein kühleres Klima eignet es sich hervorragend für den Anbau von weissen Trauben – insbesondere Chardonnay sei hier genannt. Weitere charakteristische Trauben des Casablanca Tals sind Sauvignon Blanc, Pinot Noir und Merlot – sogar die in Chile seltene Riesling-Traube gedeiht hier. Die Weingüter hier sind jünger und moderner und markieren einen Kontrast zu den altehrwürdigen Weingütern in anderen Regionen. Erst seit den 90iger Jahren wird hier mit grossem Erfolg Wein angebaut.

Das Tal von San Antonio befindet sich ca. eine Stunde von Santiago entfernt in Pazifiknähe und ist eine der jüngsten Weinregionen Chiles. Erst seit wenigen Jahren werden hier mit wachsendem Erfolg hochwertige Weine hergestellt, darunter Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir. Die Böden sind abwechselnd lehmig und trocken und das Klima wird stark vom Meer beeinflusst. Wagemutige Pioniere produzieren hier ebenfalls würzige Rotweine, die zunehmend Beachtung finden. Das Tal unterteilt sich in die vier Sektoren Leyda, Lo Abarca, Rosario und Malvilla.

Bodega Matetic - Weinkeller mit Weinfässern, ChileSie werden gegen 08:00 Uhr morgens in Ihrem Hotel abgeholt und fahren ca. 2,5h in Richtung Casablanca Tal. Ihr erster Stopp ist die Bodega Matetic. Hier harmonieren organische landwirtschaftliche Praktiken mit der natürlichen Umgebung des San Antonio Tales. Das Weingut nutzt Schwerkraft-Fliess-Techniken zur Optimisierung der Verarbeitung der Trauben, die von nahegelegenen Weingütern stammen.

Anschliessend fahren Sie zum Mittag ins Casablanca Tal zum Casa del Vino, ein stilvolles Restaurant, das zur Bodega Morandé gehört und sehr charmant in die Natur eingebettet ist.

Zu guter Letzt besuchen Sie die Bodegas RE, ein kleines Familien-Weingut, welches nach einer langen Wein-Karriere von Pablo Morandé und seinen Kindern aufgebaut wurde. Die Geschichte ist so lang wie jung. Lang – weil Pablo bereits Nachkomme in neunter Generation des ersten Wein anbauenden Morandé ist – und jung, weil er sich erst im Jahr 2008 gemeinsam mit seinen Kindern dazu entschloss, hier im Casablanca Tal eigenen Wein zu produzieren. Bodegas RE haben sich die Herstellung von Weinen mit einzigartigem Charakter zum Konzept gemacht, basierend auf REcrear (=wieder erschaffen), REinventar (=neu erfinden) und REvelar (=enthüllen). Es geht um die Kreation von uralten Weinen aus biblischen Erzählungen bis hin zu Weinen, die in den letzten Jahrhunderten von der Familie in noblen und wunderschönen Lehmtanks produziert wurden.

Anschliessend werden Sie zu Ihrem Hotel in Santiago gebracht.

Inklusivleistungen:

  • die Besuche der genannten Weingüter* sowie Weinverkostungen
  • komfortabler Transport
  • Mittagessen
  • Englischsprachige Führungen
  • Mineralwasser
  • Hotelübernachtung in Santa Cruz (je nach 2- oder 3-Tagetour 1 oder 2 ÜN) im Hotel Terra Viña

*Die besuchten Weingüter können u.U. abhängig von der Verfügbarkeit variieren, ohne jedoch dem Standard Abbruch zu tun.

Preise bitte anfragen

*Die Preise beinhalten 1-2 Übernachtungen im Hotel Terra Viña in Santa Cruz. Falls Sie ein anderes Hotel wünschen, kann der Preis steigen oder sinken.