Headerbild

Familienreise Ecuador und Galapagos

3 Wochen Familienreise Ecuador und Galapagos

Guten Tag Frau Romàn,

wir möchten uns nochmals herzlich bedanken für Ihre Unterstützung und die Tipps, welche wir erhalten haben.
Wir waren im Nachhinein sehr froh, dass wir auf Ihren Rat gehört haben, und unsere Reise nicht mit einem Mietauto gemacht haben, sondern mit privaten Chauffeuren. Dies war viel angenehmer, hat keine Nerven gekostet und wir mussten uns um nichts kümmern. Die sechs Fahrten mit den Chauffeuren waren sehr komfortabel, alle sind pünktlich erschienen, die Fahrzeuge waren komfortabel, die Fahrer sympathisch und alle sind vorsichtig und vorausschauend gefahren, ohne grosse Risiken einzugehen.

Nach zwei Wochen Festland war dann noch eine 5-tägige Kreuzfahrt auf dem Programm. Sie haben uns nicht zuviel versprochen: Die Zeit auf der Yacht „Angelito“ war ein Traum – Maja (eine Schweizerin, die seit 35 Jahren auf Galapagos lebt) war eine vorbildliche und sympathische Guide – wir fühlten uns bestens aufgehoben bei ihr und der ganzen Crew. Den ausführlichen Zeitungsartikel über sie und die Angelito (erschienen im „Bund“ im Juli 2021) habe ich dann erst zu Hause gelesen – und kann alles bestätigen! Alles auf der „Angelito“ ist wirklich sehr familiär und sympathisch – man fühlte sich einfach wohl. Dies gilt nicht nur für uns Eltern sondern auch für unsere beiden Kinder im fortgeschrittenen Teeniealter… Wir werden diese Schiffsreise noch lange in bester Erinnerung behalten.

Alles Gute und Gruss
Stefan Kohler & Familie (Oktober 2021)