?> Headerbild

Unterwegs im fliegenden Motorrad

Unser Reiseleiter der „Amazonas pur – von der Quelle bis zur Mündung“ unterwegs im fliegenden Motorrad!

2010 lernt die beim Berliner BER-Flughafen arbeitende Doreen Kroeber in ihrem Urlaub auf einer unserer Touren „Mythos Amazonas“ unseren Reiseleiter Andreas Zmuda kennen und lieben. Mit Zmuda, zu der Zeit bereits 23 Jahre in Südamerika und der Karibik unterwegs, bricht sie aus ihrem Alltag, ihrem gutbürgerlichen Leben und ihrer vorgezeichneten Karriere als Wirtschaftsingenieurin aus. Ganz zur „Freude“ ihrer Eltern und Familie.

Beide verkaufen nach wenigen Monaten das bisschen Hab und Gut, um ein „fliegendes Motorrad“ zu finanzieren und ohne große Vorplanung mit ihrem seltsamen Fluggerät zu einem 160.000 km langen Weltrekordflug durch 120 Länder und über 5 Kontinente aufzubrechen, der viele Jahre dauern wird. Sie wollen die Welt von oben sehen und scheuen nicht die Auseinandersetzung mit einer fremden Welt, einer packenden Natur und Menschen, deren Uhren ganz anders ticken.

In Ihrem neuen action-geladenen und bildgewaltige Film „100.000 Meilen auf dem amerikanischen Kontinent“, der 2021 gekürzt auch in die deutschen Kinos kommt, berichten beide Extremabenteurer von der Aufgabe ihres traditionellen Lebens, den Vorbereitungen und dem Start der Expedition in den USA, sowie ihren Abenteuern in Nord-, Mittel- und Südamerika, sowie der Karibik.

Ihre SPIEGEL-Bestseller Bücher und auch den Film, den es als Blue-ray, DVD oder als Stream gibt, kann man hier bestellen: https://trike-globetrotter.de/shop/

Ansonsten kann man Andreas Zmuda an folgenden Exklusiv-Terminen auch noch als Reiseleiter „live“ auf der Tour „Mythos Amazonas erleben: 26.06.21 — 18.07.21 (5 Restplätze) und 20.11.21 — 12.12.21 (4 Restplätze)