Headerbild

Vulkane, Kaffee und Riesenschildkröten

Diese Reise durch Kolumbien, Ecuador und Galapagos ist an Vielfalt und Abwechslung kaum zu überbieten! Diese Rundreise führt Sie durch fast alle Vegetationszonen: Freuen Sie sich auf üppigen Bergnebelwald und immergrünen Amazonas, schneebedeckte andine Vulkanlandschaften, faszinierende Kolonialsädte, paradiesische karibische Strände, den besten Kaffee des Kontinents und lebendige indigene Kulturen.
Als Highlight am Ende erwartet Sie ein exklusives Galapagos-Insel-Hopping! Lassen Sie sich verzaubern von faszinierenden Vulkan- und Lavalandschaften, sowie der einzigartigen Tierwelt mit ihren Landleguanen, Riesenschildröten, Galápagos Pinguinen, Seelöwen, Blaufußtölpeln etc.

HÖHEPUNKTE der 22-tägigen Reisen durch Kolumbien, Ecuador und Galapagos

Reiseroute Kolumbien, Ecuador & GalapagosDurchgehende, deutschsprachige Exklusiv-Reiseleitung
• Hautnahe Begegnungen mit den Einheimischen, ihrer Kultur, Lebensweise und ihren Traditionen
• Gute, originelle Hotels und Lodges sowie Übernachtungen bei einer indigenen Kogi-Familie in der Sierra Nevada de Santa Marta Kolumbiens und bei
indigenen Otavalos in Ecuador
• Besuch des berühmten Goldmuseums, Fahrt mit der Seilbahn und Stadtrundgang durch den kolonialen Teil Bogotas
• Besuch einer Hilfsorganisation, die Straßenkindern in Bogota eine ärztliche Betreuung, eine ausgewogene Ernährung, Liebe, Vertrauen, Freundschaft und ein
Dach über dem Kopf gibt.
• Aufenthalt bei einem Kaffee-Bauern in einer typischen, kleinen, kolumbianischen Kaffee-Finca, mitten in der tropisch-grünen Kaffeeregion im UNESCO-Weltkulturerbe „Kaffeedreieck“.
• Baden an karibischen Traumstränden im Tayrona-Nationalpark
• Ausführlicher Stadtrundgang durch Cartagena, der „Perle der Karibik“ und Meisterwerk der Kolonialarchitektur.
• Baden im 40 °C warmen Wasser der schönsten Thermalquellen Südamerikas auf 3.300 m Höhe mit herrlichem Blick auf den Vulkan Antisana
• Mehrtägiger Aufenthalt in einer Amazonas-Dschungel-Lodge in Ecuador mit Wanderungen & Tierbeobachtungen
• Besuch des größten indigenen Marktes Lateinamerikas in Otavalo
• Ganztägige Tour in den Cotopaxi-Nationalpark und Fahrt auf der „Strasse der Vulkane“
• Rundgang durch die von der UNESCO unter Denkmalschutz gestellte koloniale Altstadt von Quito
• Fahrt im bunt bemalten „Tren de la Libertad“ (Zug der Freiheit)
• Kochkurs in einem guten Restaurant in der historischen Altstadt Quitos, wo Sie die Zubereitung verschiedener ecuadorianischer Spezialitäten wie Ceviche
oder Eis aus einer Paila (große Pfanne) kennenlernen
• Ausflug zum „Mittelpunkt der Erde“ in Ecuador, dem „Mitad del Mundo“ inklusive Besuch des berühmten „Inti Ñan“ Museums.
• Das absolute Highlight am Schluss: Die exklusive 5-tägige „Inselhopping Tour“ auf drei verschiedenen paradiesischen Inseln des Galápagos-Archipels inklusive vieler spektakulärer Schnorchel- und Tierbeobachtungsausflüge!

Die Reise wird durchgängig deutschsprachig begleitet!
Die Durchführung zu allen Terminen ist garantiert – es gibt keine Mindestteilnehmerzahl!
Und die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 12 Personen!

Informationen zum detaillierten Reiseprogramm sowie zu Preisen, Reiseterminen, Inklusivleistungen erhalten Sie in dem PDF „Vulkane, Kaffee & Riesenschildkröten“.

Der Schwerpunkt dieser Reise durch Kolumbien, Ecuador und Galapagos liegt auf authentischen Begegnungen mit den warmherzigen Einheimischen sowie auf deren Kultur und Geschichte und nicht zu letzt natürlich der atemberaubendem Natur. So werden unterschiedliche, auch traditionelle Transportmittel miteinander kombiniert und größter Wert auf die Sensibilisierung der Reisenden sowie die Einbeziehung der lokalen Bevölkerung gelegt.

Ähnliche Reisen