Headerbild

Die letzten Geheimnisse der Maya

Im ersten Jahrtausend nach Christus bauten die Maya in Mittelamerika ein beachtliches Reich und eine hochentwickelte Kultur auf. Sie waren Meister der Kunst, Architektur, Mathematik und Astronomie. Bereits vor der Ankunft der spanischen Konquistadoren kam es zu einem Niedergang des Reiches, für den es bis heute keine allgemein akzeptierte Theorie gibt. Was bleibt, ist eine Vielzahl an archäologischen Stätten, die von der Größe der Maya zeugen.

Reise durch Mexiko, Guatemala und Belize

Auf dieser Reise rund um das mexikanische Yucatán, Guatemala und Belize – dem ehemaligen British Honduras – erhalten Sie an verschiedenen Orten spannende Einblicke in das Erbe der Maya. Für Abwechslung und Erholung sorgt die schöne Natur der Halbinsel, allem voran deren Traumstrände mit weißem Korallensand und dem zweitlängsten Riff der Welt.

Höhepunkte dieser 23-tägigen Reise

Reiseroute Mexiko, Guatemala und Belizehautnahe Begegnungen mit jahrtausendealten Maya-Traditionen
• Besuch der einzigen am Meer gelegenen Maya-Tempelanlage Tulum, sowie der Maya-Stätten Tikal, Palenque, Caracol und Bonampak
• Manatee Beobachtung, „Floating“ im Maya-Kanal Sian Ka‘an, schwimmen in den einzigartigen Cenoten
• Schnorcheltour im karibischen Meer um die Insel Caye Caulker/Belize
• Kanutour in die Maya-Höhle Barton Creek und der Besuch alter Mennoniten-Gemeinden in Belize
• Bummeln über den berühmtesten Markt Mittelamerikas in Chichicastenango
• Tuk-Tuk-Schnitzeljagd und Besuch einer Kaffeeplantage im kolonialen Antigua
• Wanderung auf den aktiven Vulkan Pacaya
• Bootsfahrt zu den Maya-Dörfern um den Atitlan-See mit Besuch einer Weberei der Maya und einer Maya-Seifenmanufaktur
• Aufenthalt im Dorf der Lacandonen, bei den Nachkommen der Maya, die so leben wie zur Blütezeit der Maya
• Bootstour zu den rosa Flamingos in der Lagune von Celestún
• Besuch der wunderschönen Kolonialstädte Chetumal und Merida
• Badeabschluss an den karibischen Stränden des vom Massentourismus verschont gebliebenen Holbox

Die Reise wird durchgängig deutschsprachig begleitet!
Die Durchführung zu allen Terminen ist garantiert – es gibt keine Mindestteilnehmerzahl!
Und die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 12 Personen!

Informationen zum detaillierten Reiseprogramm sowie zu Preisen, Reiseterminen, Inklusivleistungen erhalten Sie in dem PDF Die letzten Geheimnisse der Maya“.

Der Schwerpunkt dieser Reise durch Mexiko, Guatemala und Belize liegt auf authentischen Begegnungen mit den warmherzigen Einheimischen sowie auf deren Kultur und Geschichte und nicht zu letzt natürlich der atemberaubendem Natur. So werden unterschiedliche, auch traditionelle Transportmittel miteinander kombiniert und größter Wert auf die Sensibilisierung der Reisenden sowie die Einbeziehung der lokalen Bevölkerung gelegt.

Ähnliche Reisen