Walking Galapagos Reise

Walking Galapagos auf der Insel Isabela


Walking Galapagos Reise – ein exklusives Galapagos Landprogramm

Walking Galapagos - Rotfusstölpel

Eine Walking Galapagos Reise ist eine unvergleichliche Erfahrung. Als Ergebnis gewaltiger Vulkanausbrüche boten die Galapagos Inseln später hervorragende Möglichkeiten zur Entwicklung einer einzigartigen Artenvielfalt. Bis heute haben sich die Inseln ihre ungebändigte Natur bewahrt, die es für Besucher zu entdecken gilt.

Isabela ist die größte, vulkanisch aktivste und interessanteste Insel des Archipels, gleichzeitig jedoch auch die am wenigsten frequentierte und entspannteste Insel. Obwohl viermal so groß wie die nächstgrößere Insel, wohnen auf Isabela nur 20% der Gesamtbevölkerung von Galapagos. Hier, am Entstehungsort des Archipels sind fünf aktive Vulkane und der zweitgrößte Vulkankrater der Welt, Sierra Negra, zu entdecken.

Mit Walking Galapagos bieten wir Ihnen ein exklusives Landprogramm, abseits der üblichen Routen, wo Sie Ihren ganz eigenen Weg gehen und Ihre eigenen Entdeckungen machen können – fast wie Charles Darwin, dessen Entdeckungen Walking Galapagos - Seelöweauf den Galapagos-Inseln die Welt veränderten.

Ganz ohne die Gefahr, seekrank zu werden und ohne die häufig entstehenden Stoßzeiten bei Landgängen auf Bootstouren bietet sich so die Möglichkeit, entspannt Galapagos kennen zu lernen und dabei trotzdem die Natur so unberührt wie möglich zu lassen.

Alle Tierarten, für die das Archipel so berühmt ist, sind hier zu finden: Schildkröten, Leguane, Seelöwen, Mantarochen, Tölpel, Pinguine und Flamingos (nur hier leben diese beiden Vogelarten zusammen an einem Ort) sowie unzählige kleinere Vögel und bunt leuchtende Fische.

Besucher können hier mit Walking Galapagos - BlaufusstölpelWeißspitzenriffhaien schwimmen, mit Riesenschildkröten wandern und Flamingokolonien besuchen. Obendrein findet sich hier das größte Feuchtgebiet des Archipels, dessen Bedeutung weltweit anerkannt ist.

Obwohl alle Inseln sich um den Äquator herum gruppieren, ist Isabela die einzige, die direkt auf der Linie liegt. Die Unterkunft befindet sich in Villamil, einem verschlafenen Fischerdörfchen in einer kleinen geschützten Bucht am südöstlichen Ende der Insel.

Das zweigeschossige moderne Hotelgebäude mit familiärer Atmosphäre liegt an einem traumhaften, drei Kilometer langen Palmenstrand. Hier kann man wunderbar morgens vor dem Frühstück einen kleinen Strandspaziergang machen, nachmittags im Schatten der Palmen ein Buch lesen und den Tag bei einem leckeren Cocktail beenden.

Tagesgestaltung Walking Galapagos

Karte zur Walking Galapagos ReiseSie können Ihren Aufenthalt ganz flexibel gestalten. Wenn Sie etwas länger bleiben möchten, sind organisierte Tagesprogramme bis zu 6 Tagen möglich. Natürlich können Sie auch unabhängig Ihren Aufenthalt verlängern. Auch kürzere Programme (mind. 2 Nächte) sind möglich. Zwei Tourbeschreibungen finden Sie nachfolgend auf deutsch. Die ausführlichere Tourbeschreibung können Sie sich jeweils auf englisch als pdf herunterladen:

Walking Galapagos

Galapagos Tour 4 Tage

4-Tagestour Walking Galapagos – Download als pdf auf englisch

1. Tag: Morgens Flug von Quito nach Baltra, von dort Anschlussflug nach Isabela mit einer herrlichen Sicht auf die Inseln. Besuch der Aufzuchtstation für Riesenschildkröten, die später in freier Wildbahn ausgesetzt werden. Die spanische Bezeichnung für diese behäbigen Kreaturen, zu Deutsch Sattel, gaben den Inseln ihren jetzigen Namen.

2. Tag: Es geht zunächst nach El Cura und weiter nach El Mango mit herrlichen Ausblicken auf den südlichen Teil der Insel. Die Wanderung führt zum gewaltigen Krater Sierra Negra, dem zweitgrößten Vulkankrater der Welt, und anschließend zum Volcán Chico (Kleiner Vulkan) am östlichen Rand des Kraters. Am Volcán Chico können Sie im Miniaturformat sehen, wie das Archipel entstanden ist. Zwei jüngere Ausbrüche haben die geologische Beschaffenheit der Insel freigelegt, massive Lavaflüsse, kleinere Kegel und Tunnel sind somit gut sichtbar. Hier auf dem Vulkan gibt es ein Picknick, bei dem Sie ausgiebig die grandiose Aussicht auf den nördlichen Teil der Insel sowie auf die Nachbarinseln Fernandina, Pinzón und Santa Cruz genießen können.

3. Tag: Heute geht es auf einen kurzen Ausflug zu den Tintoreras-Inseln – Galapagos im Miniaturformat. Zu sehen sind hier ruhende Weißspitzenriffhaie, Seelöwen, Wasserschildkröten, Rochen und Pinguine. Sie haben außerdem die Möglichkeit zu schnorcheln.
Am Nachmittag geht es auf eine Wanderung in die Feuchtgebiete durch Mangroven (alle vier Sorten sind hier zu finden) und Meerleguankolonien. Der Weg führt an Stränden und historischen Stätten vorbei und endet an der „Mauer der Tränen“, die Ende der 40er Jahre von US-Gefangenen des Zweiten Weltkriegs erbaut wurde.

4. Tag: Zurück geht es nach Baltra und von dort nach Quito.

Galapagos Tour 5 Tage

5-Tagestour Walking Galapagos – Download als pdf auf englisch

1. Tag: Morgens Flug von Quito nach Baltra, von dort Anschlussflug nach Isabela mit einer herrlichen Sicht auf die Inseln. Besuch der Aufzuchtstation für Riesenschildkröten, die später in freier Wildbahn ausgesetzt werden. Die spanische Bezeichnung für diese behäbigen Kreaturen, zu Deutsch Sattel, gaben den Inseln ihren jetzigen Namen.

2. Tag: Es geht zunächst nach El Cura und weiter nach El Mango mit herrlichen Ausblicken auf den südlichen Teil der Insel. Die Wanderung führt zum gewaltigen Krater Sierra Negra, dem zweitgrößten Vulkankrater der Welt, und anschließend zum Volcán Chico (Kleiner Vulkan) am östlichen Rand des Kraters.
Am Volcán Chico können Sie im Miniaturformat sehen, wie das Archipel entstanden ist. Zwei jüngere Ausbrüche haben die geologische Beschaffenheit der Insel freigelegt, massive Lavaflüsse, kleinere Kegel und Tunnel sind somit gut sichtbar. Hier auf dem Vulkan gibt es ein Picknick, bei dem Sie ausgiebig die grandiose Aussicht auf den nördlichen Teil der Insel sowie auf die Nachbarinseln Fernandina, Pinzón und Santa Cruz genießen können.

3. Tag: Heute geht es auf einen kurzen Ausflug zu den Tintoreras-Inseln – Galapagos im Miniaturformat. Zu sehen sind hier ruhende Weißspitzenriffhaie, Seelöwen, Wasserschildkröten, Rochen und Pinguine. Sie haben außerdem die Möglichkeit zu schnorcheln.
Am Nachmittag geht es auf eine Wanderung in die Feuchtgebiete durch Mangroven (alle vier Sorten sind hier zu finden) und Meerleguankolonien. Der Weg führt an Stränden und historischen Stätten vorbei und endet an der „Mauer der Tränen“, die Ende der 40er Jahre von US-Gefangenen des Zweiten Weltkriegs erbaut wurde.

4. Tag: Heute geht es zum zweiten Mal in die Meereswelt von Galapagos. Zunächst geht es nach Roca Unión, einer kleiner Insel voller Leben. Hier können Sie inmitten bunt leuchtender Fischschwärme schnorcheln und Seelöwen und Tölpel beobachten. Von der Schildkrötenbucht aus, einstmals geheim, heute eine der Hauptattraktionen der Insel, kann man in Begleitung von Fischen, Schildkröten und gelegentlich Weißspitzenriffhaien und Rochen durch ein Labyrinth von kleineren Inseln, Bögen und Tunneln schnorcheln.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. In einem kleinen Restaurant des Dorfes gibt es Abendessen.

5. Tag: Zurück geht es nach Baltra und von dort nach Quito.

Preise 2017

Pro Person im Doppelzimmer

1 Person2 Personen3 Personen4-9 Personen
Tourist Class
Walking Galapagos 4 TageUSD 2012USD 1197USD 990USD 952
Walking Galapagos 5 TageUSD 2934USD 1784USD 1487USD 1439
First Class
Walking Galapagos 4 TageUSD 2399USD 1329USD 1122USD 1083
Walking Galapagos 5 TageUSD 3449USD 1960USD 1663USD 1614
Luxury Class
Walking Galapagos 4 TageUSD 3508USD 1895USD 1670USD 1629
Walking Galapagos 5 TageUSD 4949USD 2730USD 2408USD 2356

Im Preis inbegriffen:
– Unterkunft im Doppelzimmer (für Einzelzimmerzuschlag bitte anfragen)
– Touren mit englischsprachigem Naturführer
– Mahlzeiten wie im Programm beschrieben

Im Preis nicht inbegriffen:
– Flug nach Galapagos (ab/bis Quito ca USD 550)
– Flug Baltra-Isabela-Baltra (ca. USD 270 p.P.) oder Schnellboot (ca. USD 35)
– Abendessen
– Reittouren
– Transfer von Baltra nach Puerto Ayora, falls Sie mit dem Schnellboot anreisen
– Eintritt Nationalpark Galapagos USD 100
– Transit Control Card USD 20
– Abreisesteuern Puerto Villamil USD 15
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– optionale Services und nicht im Programm enthaltene Aktivitäten
– Extragetränke und alkoholische Getränke

Fotogalerie

Weitere Tourangebote mit Preisen

Hier finden Sie weitere qualitativ sehr hochwertige Island Hopping Programme auf englisch als pdf-Download. Die meisten sind nur als Privattour möglich – zwei können wir Ihnen aber auch als Gruppentour anbieten, in die Sie sich als Teilnehmer einbuchen können. Die Qualität all dieser Reisen ist erstklassig und uneingeschränkt zu empfehlen.

Die Tourbeschreibungen auf englisch als pdf:

3 Tage / 2 Nächte Santa Cruz
4 Tage / 3 Nächte Santa Cruz
5 Tage / 4 Nächte Santa Cruz – Bartholomé – Floreana
5 Tage / 4 Nächte Santa Cruz – South Plaza – Isabela
6 Tage / 5 Nächte Santa Cruz – Bartholomé – Floreana – Isabela

Preise 2017

GruppentourPrivattour
1 Person
Privattour
2 Personen
Privattour
3 Personen
Privattour
4-9 Personen
3 Tage Santa Cruznicht möglichUSD 2315USD 1550USD 1300USD 1286
4 Tage Santa Cruznicht möglichUSD 3030USD 2028USD 1700USD 1683
5 Tage Santa Cruz – Bartholomé – FloreanaUSD 2250USD 3405USD 3405USD 2685USD 2726
5 Tage Santa Cruz – South Plaza – IsabelaUSD 2250USD 2934USD 2934USD 2439USD 2395
6 Tage Santa Cruz – Bartholomé – Floreana – Isabelanicht möglichUSD 9181USD 5287USD 4111USD 3989

Über Weihnachten und Neujahr gibt es Zuschläge.

Hier geht es weiter zu:

<= Galapagos – Die verzauberten Inseln
<= Galapagos und Ecuador Reisen auf einen Blick

Merken