Trekking und Bergsteigen in Ecuador

Trekking und Bergsteigen in Ecuador


Die Strasse der Vulkane – ein Paradies für Trekking und Bergsteigen

Karte Strasse der Vulkan Ecuador

Die beiden parallelen von Norden nach Süden verlaufenden Andenkordilleren bilden das geographische Rückgrat Ecuadors und ein Paradies für Trekking und Bergsteigen. Zwischen diesen beiden Gebirgssträngen mit ihren schneebedeckten und bis zu 6.300 m hohen Vulkangipfeln erstreckt sich auf 1.800 – 3.200m Höhe das fruchtbare innerandine Hochlandbecken, dem Alexander von Humboldt den Namen „Strasse der Vulkane“ gab. Sie wird auf etwa 500 km Länge von insgesamt 55 Vulkanen gesäumt, 18 davon gelten als aktiv. Diese einzigartige Bergwelt ist wie geschaffen für unvergessliches Trekking und Bergsteigen.

Trekkingtouren, Akklimatisationsbesteigungen und Hochgebirgstouren in Ecuador

Lassen Sie sich faszinieren von einmaligen und unvergleichlichen Landschaften! Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie einige Trekkingtouren, Akklimatisationsbesteigungen sowie Hochgebirgstouren zusammengestellt. Durch einen Klick auf das jeweilige Bild gelangen Sie zu den Details. Sie können die Touren so buchen, wie hier ausgeschrieben – Sie können sich aber auch lediglich inspirieren lassen und wir stellen mit Ihnen gemeinsam Ihr persönliches Trekking- oder Bergsteigerprogramm zusammen. Für die Hochgebirgstouren ist ohnehin eine ausreichende Akklimatisation erforderlich!